Rescue Diver

Im Rettungstaucher-Kurs bekommst Du das notwendige Wissen vermittelt, Taucher zu retten und Tauchunfälle zu vermeiden.

Während des Kurses erwirbst Du Kenntnisse darüber, wie Du Dich selbst und Deinen Buddy rettest, potentielle Paniktaucher erkennst und beruhigst, die richtige Anwendung erster Hilfe mit tauchbedingten Verletzungen, das Entwickeln effektiver Suchmuster/Schemata sowie den Umgang mit Unfallszenarien.

Nach Abschluss des SDI Rettungstaucher-Kurses könntest Du im SDI Master Scuba Diver Development Programm weiter machen oder Du schlägst die professionelle Schiene ein und machst im SDI Divemaster Programm weiter.


Lehrinhalte:

- Vorbeugen und Verhindern von Tauchunfällen

- Verschiedene Rettungsübungen 
– Unfallmanagement

– Versorgung hyperbarer Unfälle

Mindestanforderung:
– Advanced Diver oder OWD mit mindestens 40 geloggten Freiwassertauchgängen
– Mindestalter 15 Jahre
– Tauchtauglichkeit
– Nachweis der Teilnahme an einem Kurs für Erste Hilfe und Sauerstoffgabe (nicht älter als 2 Jahre)

Hinweis: sollte Dir die notwendige Ausbildung in Erste Hilfe und / oder Sauerstoffgabe fehlen, so kannst Du diese Kurse bei uns in Kombination mit Deiner Ausbildung zum Rescue Diver kombinieren. Sprich uns dazu bitte an.

was der Kurs beinhaltet:
– Kursmaterialien
– etwa 12 Stunden theoretischer und praktischer Unterricht sowie Prüfungen
– Brevet

wie Du Dich zum Kurs anmelden kannst:
Ruf uns einfach an unter 0511 – 76 35 15 53 oder sende uns eine Mail an info@tauchmalab.de, auch kannst Du uns gerne direkt Deine ausgefüllte Anmeldung zusenden.